06.11.2019 "Zwei Weihnachtsmärkte mit festlicher Kulisse"

Zuerst startet der Villinger Weihnachtsmarkt am 29. November / Schwenningen folgt Mitte Dezember / Programm-Flyer liegen bald aus

Villingen-Schwenningen – Bald beginnt die Adventszeit in der Doppelstadt Villingen-Schwenningen: Den einladenden Duft gebrannter Mandeln in die Nase steigen lassen, mit Freunden bei wärmendem Glühwein plauschen, schöne Geschenke auswählen und dabei die festliche Kulisse genießen. Das Rahmenprogramm steht weitestgehend fest, die Programm-Flyer werden rechtzeitig in den Geschäften beider Innenstädte ausliegen.

Für einen ersten Bummel, erste Weihnachtseinkäufe und die erste Karussellfahrt beginnt der Markt rund ums Villinger Münster am Freitag, 29. November um 11 Uhr. Ganz offiziell eröffnet Oberbürgermeister Jürgen Roth den Weihnachtsmarkt um 18 Uhr. In Schwenningen startet der Weihnachtsmarkt am 13. Dezember.

Die Besucher erwartet ein stimmungsvolles Programm. Große Weihnachtskonzerte der Stadtmusiken sowie Bläsergruppen und Chöre sorgen für vorweihnachtliche Atmosphäre. Kindergärten und Schulen haben sich angemeldet, um mit Weihnachtsliedern, Tanz und Aufführungen auf die schönste Zeit des Jahres einzustimmen.

Viele kleine Künstler basteln derzeit in den Kindergärten Weihnachtskugeln, die auf beiden Märkten in der Weihnachtskrippe ausgestellt und prämiert werden. Ein spezielles Programm für alle Kinder gibt es obendrein an beiden Dienstag­nachmittagen auf der Bühne: Basteln, Schminken und Fotoshooting mit dem Weihnachtsengel.

 

INFOKASTEN

Der Weihnachtsmarkt Villingen findet vom 29. November bis 8. Dezember 2019 auf dem Münsterplatz statt. In der Muslen lädt der Schwenninger Weihnachtsmarkt vom 13. bis zum 22. Dezember 2019 zum Bummeln ein. Beide Märkte sind täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Das aktuelle Programm und weitere Infos unter www.weihnachtsmaerkte-vs.de.