18.12.2019 "Noch vier Tage Weihnachtsmarkt"

Geschenkideen und Leckereien im festlichen Hüttendorf in der Schwenninger Innenstadt / Kinderspenden für Tannheim 

Villingen-Schwenningen – Bis kurz vor Weihnachten duftet und leuchtet es in der Schwenninger Innenstadt. Das Hüttendorf bietet noch bis Sonntag, 21 Uhr jede Menge Inspiration für Geschenke. In den Wechselhütten locken Selbstgemachtes und Selbstgebasteltes wie Gebäck, Marmeladen, Bärlauchgelee, Waffeln und Upcycling-Produkte. Und nach dem Shoppen trifft man sich mit Freunden bei herzhaften Leckereien wie Schwarzwälder Wildspezialitäten, Schweizer Raclette und heißen Getränken. Hier gibt es auch viel zum Schauen – beispielsweise wenn der Baumstriezel frisch gebacken oder die Feuerzangenbowle „entzündet“ wird.  

Kinder helfen Kindern, sich kleine Wünsche zu erfüllen: Bei den beiden Kindernachmittagen durften sich die Kleinen mit dem Weihnachtsmarktengel fotografieren lassen – gegen eine kleine Spende. Diese Sammlung geht nun an die Nachsorgeklinik Tannheim. Die SMA rundet den Betrag der Kinderspenden auf 500 Euro auf. 

Das aktuelle Bühnenprogramm für die kommenden Tage:

Donnerstag: 18 Uhr Weihnachtskonzert des Jugendblasorchesters der Stadtmusik Schwenningen;

Freitag: 11 Uhr Preisübergabe der Kindergarten-Bastelaktion; 15 Uhr Weihnachtslieder, Pfingstgemeinde Maranata Schwenningen;

Samstag: 15 Uhr „Die Schneekönigin“-Figurentheater nach H.C. Anderson, gespielt vom Figurentheater Stegmiller und Pankratov, 18 Uhr MGV „Frohsinn“ Schwenningen;

Sonntag: 18 Uhr The Singing Souls by Mela André.